Mangochutney schnell & einfach

  • 25 Minuten
  • 12 Zutaten

Zutaten

  • 1 Mango (270 gr ausgelöstes Fruchtfleisch)
  • 1/2 rote Paprika
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 cm Ingwer
  • 1 Teelöffelspitze Chiliflocken
  • 3 EL brauner Zucker
  • 4 EL Essig (2 Himbeer / 2 Weißwein)
  • 1 EL Currypulver
  • einen Schuß Obstsaft ( Ananas, Maracuja oder Apfel, was man hat)
  • etwas Öl
  • ggfs schwarzer Sesam
  • Salz / Pfeffer

Wir haben Mangochutney bisher immer gekauft, aber eigentlich ist es gar nicht schwer selber zu machen. Und schnell geht es auch.

Die Mango schälen und das Fleisch in Stücke schneiden. Zwiebeln, Paprika und Ingwer fein schneiden bzw hacken.

Nun die Chiliflocken in etwas neutralem Öl kurz erhitzen (vorsichtig sein, der Chili verbrennt wirklich schnell), Zwiebeln dazugeben und glasig braten. Ingwer & Paprika mit dazu geben, kurz anbraten, Mangostücke dazugeben und alles etwas köcheln lassen.

Essig, Saft, Curry und Zucker in einer Schüssel vermengen und in die Pfanne geben. Nun alles 20 Min auf kleiner Flamme einkochen lassen, ab und zu umrühren. Wen man mag, am Ende etwas schwarzen Sesam darüber geben.

In ein heiß ausgewaschenes Glas füllen und ein paar Stunden ziehen lassen. Man kann es auch gleich essen, durchgezogen schmeckt es noch ein bisschen würziger.

Sehr gut zu Steaks, Geflügel oder Käse…

Rezept drucken

Keine Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar!