Penne Arabiata

  • 20 Minuten
  • 10 Zutaten

Zutaten

  • Penne (für 2 Personen 1/2 Packung ca. 250 gr )
  • 2 Charlotten
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2-3 rote Chilischoten
  • 500 gr passierte Tomaten
  • Salz / Pfeffer
  • etwas Oregano
  • Olivenöl
  • ein Schuß Weißwein
  • Salz / Pfeffer

Fr. Köchl versucht sich ja oft und gerne am „low-carb food“. Machmal wird sie zum Glück schwach und „genehmigt“ uns eine Runde Pasta. In Erinnerung an eine unglaublich gute Portion Penne Arabiata, die wir in Sirmione an einem kleinen Strandkiosk gegessen haben…

SIRMI_PENN_w

hier ein schnelles Rezept:

Penne in viel kochendem Wasser, etwas Salz und einem Schüss Olivenöl sehr „al dente“ garen. Während dessen den Knoblauch, die Zwiebeln und die Chilischoten klein schneiden. In einer heißen Pfanne mit Olivenöl kurz anbraten bis die Zwiebeln glasig sind. Mit einem Schuß Weißwein ablöschen. Den Alkohol 1-2 Min. verkochen lassen und die passierten Tomaten dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken, noch etwas einkochen.

Die Nudeln abgießen und gut abtropfen. In die Pfanne geben, untermengen und ein paar Minuten ziehen lassen, dass die Penne noch etwas in der Sauce nachgaren können.

Fertig.

Wer mag, kann etwas grünen Salat dazu machen.

Schmeckt übrigens auch kalt sehr gut, falls etwas überbleiben sollte. Was aber bei uns jedoch eher selten vorkommt.

 

Rezept drucken

Keine Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar!