Beste Grillsauce der Welt

  • 15 Minuten
  • 8 Zutaten

Zutaten

  • 200 gr Tomatenketchup
  • 1 guter TL Honig
  • 3 TL Petersilie frisch, gehackt
  • 1 Teelöffelspitze Zitronenpfeffer
  • 2 Zehen Knoblauch
  • eine Prise Chilipulver
  • 1 TL Currypulver
  • 1 EL Ajvar

Diese wunderbare Grillsauce hat Fr. Köchl bei der Chefkoch-Kollegin Dready gefunden. Die Sauce ist so perfekt lecker, dass man am Rezept nichts verbessern oder ändern kann… Danke für das Rezept Dready!

 

Um den Knoblauch etwas bekömmlicher zu machen, wickel ich die 2 Zehen kurz in etwas Alufolie und lasse sie im heissen Ofen ein paar Minuten weich werden.

Währenddessen Ketchup und Honig gut mit einer Gabel glatt rühren. Wenn man den Honig später dazurührt gibt es … Klumpen. Ayvar und die Gewürze dazu geben. Gut verrühren.

Den Knoblauch aus dem Ofen holen und mit einer Presse oder einem Messerrücken zu einer feinen Paste drücken. Mit unterrühren. Nun die gehackte Petersilie dazu geben. Man könnte es hier eigentlich auch mal mit frischem Koriander versuchen.

In ein Schraubglas füllen und einige Stunden (am besten über Nacht) im Kühlschrank durchziehen lassen.

Schmeckt super. Zu Huhn oder Grillfleisch, zu Fondue oder auf Burger! Natürlich auch zu Pommes oder Kartoffeln…

Rezept drucken

2 Kommentare

  1. Mit einer Gabel fein zerdruckter Schafskase und etwas gehacktes Fenchelgrun gibt der Sauce einen besonders wurzigen Geschmack, der hervorragend zu praktisch allem Gegrilltem passt.

Hinterlasse einen Kommentar!