Recipes

Beste Grillmarinade der Welt – Garnelen

21. Juli 2015  koechl Avatar
Beste Grillmarinade der Welt – Garnelen

Ingredients

6-10 Garnelen
2-3 cm frischer Ingwer
3-4 EL Olivenöl
5 Zehen Knoblauch
Salz / Pfeffer
2 EL Curry (mild)
1 EL Honig
Saft einer Limette

Dieses Marinade-Rezept für Garnelen ist einfach großartig. Man kann die Garnelen auch in der Pfanne ausbraten, wenn man grad nicht grillen mag, gar kein Problem. Alle Altersstufen meiner Familie sind immer scharf darauf, die Kinder wie die Oma – daher gibt es sie bei uns gerne bei Familientreffen.

Ich kaufe die Garnelen im Großhandel, da es dort verschiedene Größen zur Auswahl gibt. Wenn man ein gutes Fischgeschäft in seiner Nähe hat, wäre das natürlich eine gute Option, da man dort auch gut beraten wird.

Auf jeden Fall sollte man hier zu ungeschälten Exemplaren greifen. Wenn man grillen möchte, sind die ganz großen Garnelen sehr gut geeignet. Wenn man sie in der Pfanne macht, gehen die mittelgroßen auch sehr gut.

Die Garnelen auftauen lassen (ausser man hat sie frisch gekauft…) und längs habieren.

MarScam2_w

Den Ingwer in eine Schüssel reiben. Ich nehme dafür gerne die ganz normale 4-Kant Reibe. Die ist schön stabil.

5 Zehen Knoblauch pressen und mit 2 EL Currypulver (mild), einem EL Honig, 3-4 EL Olivenöl und dem Saft einer Limette mit dem Ingwer vermengen. Salz und Pfeffer dazugeben.

MarScam1_w

Nun die Garnelen mit der Marinade gut bedecken und 1-2 Stunden marinieren lassen.

SCAMPI2w

Dann einfach kurz auf den Grill legen (ohne Schale) oder in der Pfanne braten.

Sie schmecken wirklich köstlich!

Hier jetzt neu die Zubereitung als bewegte Bildchen 😉

NEU!

Viele neue Rezepte mit allen Arbeitsschritten, mit Fotos bebildert und als Step-by-step Anleitung, sowie vielen anderen guten Gerichten gibt es ab sofort in meinem neuen Kochbuch zum Download.

Einfach auf das Buch klicken…

Prep

15 min

16 Comments

  • Avatar
    Mäx Grossenbacher 7 Jahren ago

    Super Tipp !?
    Aber auf dem Holzkohlengrill , nur mit der Schale. ( Saft und Marinade) läuft sonst sehr schnell aus.
    GLG – Mäx aus Thalwil – CH

    • Ja, ich mache sie auch eigentlich immer in der Schale… dann bleibt alles schön saftig 🙂

  • Garnelen

  • Avatar
    Hans-Ruedi Widmer 5 Jahren ago

    Immer mit Schale! Das vielleicht etwas verbrannte Horn riecht (auch für den Grillöör….) sensationell. Und wenn mann dann die Scampis auch noch mit der Hand „entschält“, riechen die Finger auch nach Stunden noch, als wäre man irgendwo im Süden am Meer…… En Guete!

  • Avatar
    Ursula Allan 5 Jahren ago

    Boah wie lecker ?
    Ich hab ein etwas schärferes Sri Lanka Curry genommen. Die Shrimps sind genial geworden!

  • Avatar
    Peter Lippke 5 Jahren ago

    Ich habe das Gefühl hier wird von Garnelen geredet, Bei echten Scampis (Kaisergranat) die es meistens wenn dann nur frisch gibt (zu einem anderen Preis) wäre eine Marinade eine Schande, nix für ungut – Grüße

    • Ja, richtig gesehen, ich habe Garnelen verwendet 😉 Vielen Dank für den Hinweis und beste Grüße W.K.

  • Avatar
    Oliver 3 Jahren ago

    Hallo!
    Tolles Rezept, Garnele liegen bereits in der Marinade und kommen gleich auf den Grill.
    Dazu habe ich noch eine Frage. Grillst Du sie von beiden Seiten oder nur die Schalenseite auf den Grill?
    LG O.

    • Hallo Olli, ich habe die Frage gerade gesehen, ich lege die Garnelen nicht (mehr) direkt auf den Grill sondern auf eine Grillschale, sonst läuft alles aus. Auf der Grillschale grille ich sie von beiden Seiten… LG Werner

      • Danke für die Info, dann hätte ich auch den Gasgrill mehmen können. 😉 Egal, Kohle ist heiss. Auf dem obersten Bild sieht es schön angeröstet aus.
        Also dann in der Grillschale erst die Fleischseite für die Farbe und dann die Schalenseite nach unten nehme ich an.
        Freuen uns schon.
        LG Olli

  • Ich bin durch Zufall auf dein Rezept gestoßen und es direkt ausprobiert. Allerdings mit Scampis statt Garnelen. So schnell wie alle Teller leer waren habe ich garnicht gucken können! Extrem „Fingerabschleckend“ Lecker!
    Vielen Dank für das Rezept! Ich werde die Marinade demnächst mit Hühnchen probieren.

  • Avatar
    Gerhard 3 Jahren ago

    Habe heute das Rezept mit Gambas probiert.Da ich 30 Stück hatte habe ich die Zutaten verdoppelt.
    Resultat einfach Spitze 10Punkte.Die Familie war begeistert.
    Beim nächsten Mal werde ich sie über Nacht einlegen.Aber ohne Schale
    Danke

  • Avatar
    Welsch Klaudia 2 Jahren ago

    Also wirklich suuuuuper gut diese Marinade.

  • Avatar
    Rudolf Heckerodt 2 Jahren ago

    Also, bei mir musste ich gerade meinen Teller gegen meine Frau verteidigen 😉 Super lecker!
    P.s. habe das Rezept ein wenig variiert weil das so in meinem Naturel liegt und einiges an Thymian hinzu gefügt. Passt super!

  • Avatar
    Bernd Neubauer 1 Jahr ago

    Gambias im Geschmack hervorragende.Aber die Küche und meine
    Atem stanken bis in den nächsten Morgen.
    Musste einsam in einem anderen Zimmer schlafen

Leave a Reply