Lammfilet gebraten

  • 26 Minuten
  • 5 Zutaten

Zutaten

  • 900 gr - 1000 gr Lammlachs
  • eine Hand voll Knoblauchzehen
  • 2 Zweige Rosmarin
  • Olivenöl
  • Salz & Pfeffer

Lammfilet kurz ausgebraten ist eine ganz feine, elegante Sache!

Und eine sehr einfache dazu. Man darf das Filet nur nicht zu lange druchbraten, sonst wird es eher ein rustikales Mahl…

Das Beste: dazu braucht man nur ganz wenige Zutaten: gutes Lammfleisch, Olivenöl, Knoblauch & Rosmarin.

 

L1_w

In einer grossen Pfanne etwas Olivenöl mit Knoblauchzehen und Rosmarin heiß werden lassen.

Den Ofen auf 60°C vorheizen.

L2_w

Daie Filets etwas salzen… gepfeffert wird später.

L3_w

Nun die Filets in die Pfanne geben und auf jeder Seite 3 Minuten heiß anbraten. Unbedingt aufpassen, wenn man es länger brät, wird es zu durch.

L4_w

Dann beide Seiten pfeffern.

L5_w

So, schon fertig. Nun die Pfanne in den vorgewärmten Ofen stellen und 5-7 Min. ruhen lassen.

Aufschneiden – und servierbereit. Ein Gedicht.

Dazu kann man viele Dinge reichen: Kartoffelpüree oder Linsen, Rotkohl oder rohe oder gekochte Salate – das ist dann Geschmacksache. Und natürlich auch saisonal zu entscheiden.

LAMM_w

Wir haben hier dieses mal eingelegte Artischocken und Paprika aus Italien probiert… (selbstverständlich selbst erstanden). Ich habe etwas Balsamico darüber gegeben – sehr lecker.

L7_w

 

Rezept drucken

Keine Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar!